Reaktionen nach einer osteopathischen Behandlung

Eine kurzzeitige, in der Regel vorübergehende Schmerzzunahme nach einer manual-medizinischen oder osteopathischen Behandlung ist nicht ungewöhnlich und sollte Sie als Patient nicht verunsichern. Wenn Sie aber nach einer Behandlung mit ungewöhnlich starken Beschwerden über mehreren Tagen reagieren sollten, bitte ich Sie, nicht bis zur nächsten vereinbarten Wiedervorstellung zu warten, sondern rechtzeitig die Praxis anzurufen. Dann kann ich in Rücksprache mit Ihnen das weitere Vorgehen besprechen.

Osteopathie wirkt oft nicht von heute auf morgen. Nicht jede Behandlung ist erfolgreich. Eine realistische Zielvorstellung ist sehr wichtig. Je länger eine Somatische Dysfunktion besteht, desto länger kann es dauern, bevor das Gewebe seine Kompensationsfähigkeit wieder erlangen kann.